LRZ E Zeitschrift Logo

LRZHeaderBogenRot

Mit der Umsetzung der Digitale-Inhalte-Richtlinie und der Warenkaufrichtlinie ist das BGB digital geworden. Unternehmer müssen die neuen Regelungen bei Verträgen mit Verbrauchern längst berücksichtigen, der Markt hat sich darauf aber… zum Beitrag

Aufsatz | Schuldrecht | Digitale Produkte
LRZ 2022, Rn. 924 - 989.

Im StaRUG hat der deutsche Gesetzgeber neben dem Kernelement, dem Restrukturierungs- und Stabilisierungsrahmen, mit der Sanierungsmoderation ein eigenständiges Verfahren eingeführt, das schlank und unkompliziert die Herbeiführung konsensualer Sanierungsvereinbarungen zwischen Unternehme(r)n… zum Beitrag

Aufsatz | Insolvenzrecht | StaRUG
LRZ 2022, Rn. 864 - 923.

Im Zuge der Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/770 zur europaweiten Harmonisierung von Teilbereichen des mitgliedstaatlichen Vertragsrechts über digitale Produkte hat der Gesetzge-ber unter anderem die neuen §§ 327-327u BGB geschaffen,… zum Beitrag

Aufsatz | Vertragsrecht | Digitale Produkte
LRZ 2022, Rn. 842 - 863.

Das BKartA hat zum dritten Mal in kurzer Folge die Marktverhältnisse des Stromerstabsatzmarkts untersucht und eine marktbeherrschende Stellung von RWE festgestellt. Vor dem Hintergrund der scharfen Missbrauchskontrolle ist das ein… zum Beitrag

Aufsatz | Kartellrecht | Marktmachtbericht
LRZ 2022, Rn. 801 - 841.

Das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) ist mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 in Kraft getreten. Es beinhaltet Bestimmungen zum Fernmeldegeheimnis und zum Datenschutz bei Telekommunikations- und bei Telemediendiensten und ersetzt die datenschutzrechtlichen… zum Beitrag

Aufsatz | Datenschutzrecht | TTDSG
LRZ 2022, Rn. 757 - 800.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Ihr Kontakt

Journal@LRZ.legal

+49 69 3487 920-92

 

Kaiserstraße 53
60329 Frankfurt a. M.

Folgen Sie uns

 Xing