LRZ E Zeitschrift Logo

LRZHeaderBogenRot


Autorenprofil

Lisa Käde
Doktorandin, Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaften

Lisa Käde hatte bereits nach Abschluss ihres ersten Studiums in 2011 den Wunsch, Informationstechnologie und Rechtswissenschaften näher zusammenrücken zu lassen. Sie ist Doktorandin und akademische Mitarbeiterin am Zentrum für Angewandte Rechtswissenschaften (ZAR), Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht, am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Seit dem erfolgreichen Abschluss ihres ersten juristischen Staatsexamens in Freiburg im Juli 2018 beschäftigt sie sich aktuell schwerpunktmäßig mit rechtlichen Fragestellungen rund um Blockchain, neuronale Netze und Legal Tech sowie Open Source Themen. Letztere begleitet sie leidenschaftlich seit vielen Jahren als freie Mitarbeiterin und Autorin bei ifrOSS.org (Institut für Rechtsfragen der freien und Open Source Software). Als Web Developer mit einem Bachelor of Sciences in Wirtschaftsinformatik (DHBW Stuttgart) bringt sie das nötige technische Verständnis mit, um zwischen Rechtswissenschaftlern und Softwareentwicklern zu vermitteln.

Beiträge des Autors/der Autorin in der LRZ

Eine Google-Suche nach „Urheberrecht Legal Tech“ wirft bisher keine überragenden Ergebnisse aus. Insbesondere aber mit Blick auf die zunehmend im Internet stattfindenden urheberrechtlichen Sachverhalte liegt die Frage nahe, ob nicht auch auf dem Gebiet des Urheberrechts Legal Tech sinnvoll eingesetzt werden könnte. Oder vielleicht schon längst eingesetzt wird?

Dieser Artikel beleuchtet bewusst nicht die Ängste und Sorgen einiger Berufsträger, dass Legal Tech – insbesondere, wenn an Konsumenten gerichtet - Anwälte arbeitslos machen könnte, sondern konzentriert sich wertungsfrei auf die durch den Einsatz von Technologie bestehenden Möglichkeiten.

Kontakt

  XING

Ihr Kontakt

Journal@LRZ.legal

+49 69 3487 920-92

 

Kaiserstraße 53
60329 Frankfurt a. M.

Folgen Sie uns

 Xing